Aktuelles

Welche Neuigkeiten es in unserem Netzwerk gibt, erfahren Sie hier!

  • Podiumsdiskussion: BioFach Nürnberg, 13. Februar 2019: „Wahre Kosten: Marktverzerrungen zu Ungunsten des Ökolandbaus - Diskussion mit Politik, Wissenschaft“ mit Jan Bock, Leiter Einkauf Lidl Deutschland, Dr. Anton Hofreiter, Vorsitzender der grünen Bundestagsfraktion und Verena Rohrer, Mitglied des Vorstands  Svizra AgriCultura            
  • „How much is the dish? – Was kosten uns Lebensmittel wirklich?“; T. Gaugler, A. Michalke, F. Fitzer, M. Pieper, angenommener Beitrag zu: 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5.-8. März 2019
  • „Softwaregestützte Düngeplanung – Entwicklung eines Programms zur deckungsbeitragsoptimierenden Reduzierung des Düngemitteleinsatzes“ (Arbeitstitel); M. Wörle, T. Gaugler, angenommener Beitrag zu: 39. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land- Forst- und Ernährungswirtschaft zum Thema „Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in kleinstrukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?“, Wien, Österreich, 18.-19. Februar 2019
  • “Consumption of sustainable food and sustainable fashion in comparison: An empirical study to create a better understanding of the Green Fashion consumer”; Anemüller, M., Gaugler T., angenommener Beitrag zu: Leverage Points 2019 – International Conference on Sustainability Research and Transformation, Leuphana Universität Lüneburg, 6.-8. Februar 2019
  • Pressekonferenz Tollwood, 18. September 2018, Vorstellung der Ergebnisse der Studie ""How much is the dish?" - Was kosten uns Lebensmittel wirklich?"
  • Annahme des Beitrags “Consumption of sustainable food and sustainable fashion in comparison: An empirical study to create a better understanding of the Green Fashion consumer”; Anemüller, M., Gaugler T., bei: Leverage Points 2019 – International Conference on Sustainability Research and Transformation, Leuphana Universität Lüneburg, 6.-8. Februar 2019
  • Verleihung des „Forschungspreis BioLebensmittel“ (FoBiLe 2018) für die „Beste Bachelorarbeit“ an Amelie Michalke (Betreuer: Dr. Tobias Gaugler) im Rahmen der Biofach 2018, Nürnberg, 15. Februar 2018